Aktivurlaub Andalusien, Costa del Sol

WANDER TOUREN

Suchen Sie nach individuellen Touren?  Hier eine Beschreibung unserer Hauswanderung.

CERRO ATALAYA (CÓMPETA-CANILLAS DE ALBAIDA)

Der Berg “Cerro Atalaya” in Cómpeta ist 1257 m hoch und wird von uns, auf Grund seiner einmaligen Lage zwischen der Sierra Tejeda und Sierra Almijara, als einer der wichtigsten Aussichtspunkte des Naturparkes angesehen. Die geringe Oberfläche seines Gipfels und der 360º Panoramablick  ermöglichen es uns, den Natupark aus der “Vogelperspekive” zu betrachten.  Wir beginnen unsere Route zunächst mit dem Jeep von Cómpeta aus und bekommen bei einer kurzen Pause am Aussichtspunkt “Puerto del Collado” den ersten Eindruck von der Höhe. Wir fahren weiter bis zu den Ruinen der “Venta Maria”, wo wir unseren Jeep abstellen und unseren Aufstieg zu Fuss fortsetzen. Über einen schmalen, aber angenehm zu laufenden Pfad wandern wir bis zum Gipfel des “Cerro Atalaya”.

Route: 4 km zu Fuss

Dauer: 1 Std. Jeep und 2 Std. zu Fuss

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Salamandra Competa

Preis: Ab 20 Euro


AUFGEHENDE SONNE (CÓMPETA)

Wir fahren mit dem Jeep zum Aussichtspunkt “Puerto de Collado”, wo unsere Wanderung startet. In 900 m Höhe bietet sich uns eine fantastische Aussicht auf das Quellgebiet des Flusses “Patamalara” und seine umliegenden Berge. Von hier aus steigen wir in einem kurvenreichen Fussweg hinab zur ehemaligen "Fabrica de la Luz" von Cómpeta, wo wir unseren Ausflug mit einem Picknick beenden. Danach Rückfahrt nach Cómpeta mit unserem Jeep.

Route: 6 km

Dauer: 3 horas

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Salamandra Competa

Preis: Ab 23 Euro


DIE ROUTE DER 3 DÖRFER (CÓMPETA – CANILLAS DE ALBAIDA – ARCHEZ)

Diese Wander Tour beginnt im Bergdorf Cómpeta, zwischen Pinien folgen wir dem Weg in Richtung des Flusses “Rio Turvilla”, um ein Stück entlang des ehemaligen Bewässerungskanals bis zur Einsiedelei “Ermita de Santa Ana” in Canillas de Albaida zu wandern. Wieder zum Fluss hinab gehen wir über restaurierte römische Strassen. Nach dem Aufstieg über den anderen Berghang wandern wir wieder hinab zum Fluss Turvilla in Richtung des abgelegenen Dorfes Archez. Von hier aus erfolgt der Rücktransport nach Cómpeta in unserem Fahrzeug.

Route: 7 km

Dauer: 3 horas

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Aktivurlaub Andalusien

Preis: Ab 18 Euro


DIE RUINEN UND DAS WASSER (CÓMPETA / ANDALUSIEN)

Wir werden mit dem Fahrzeug zum Ausgangspunkt dieser Tour gefahren: die alte Ruine “Venta de Maria Guerrero”. Von hier aus starten wir unsere Wanderung über ehemalige Mauleselpfade in Richtung Granada und vorbei an den Ruinen der einstigen Gasthöfe “Venta Los Pradillos” und “Venta Candido”. Wir überqueren den Bergpass “Las Flores” (Die Blumen) und gelangen zum Bach “Majadillas”.  Weiter geht es zum verlassenen Gutshof “Cortijo del Daire”, um danach das kristallklare Wasser der Bäche “Zarzalillos” und “Mirlo” zu entdecken. Nach einer kleinen Pause kehren wir zum Wasserfall in der Schlucht “Barranco de Juan Rojo” zurück, von wo uns das Fahrzeug zurück nach Cómpeta fährt. Auf der gesamten Wanderung bieten sich phantastische Ausblicke.

Route: 12 km

Dauer: 3,5 Stunden

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Salamandra Competa

Preis: Ab 25 Euro


AUF DER SUCHE NACH WASSER (CANILLAS DE ACEITUNO)

Transfer mit dem Fahrzeug von Cómpeta nach Canillas de Aceituno. Unsere Wander Route beginnt im Dorf Canillas de Aceituno, entlang des Bewässerungskanals des Flusses “Rio Almanchares” gewinnen wir an Höhe bis wir in den Bereich der Schlucht vorstossen, wo uns ein Zaun vor der Vertikalität der Felswände schützt. Hier bietet uns die Wander Route eine spektakuläre Gebirgslandschaft, eine Mischung aus Pracht und Klang. Wir beenden unseren Hinweg an dem Ort, wo der Wasserfall einen Brunnen aus klaren Wasser bildet. Von hier aus treten wir den Rückweg zum Dorf an, wo wir später mit dem Fahrzeug abgeholt werden.

Route: km

Dauer: 3,5 Stunden

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Salamandra Competa

Preis: Ab 22 Euro


FLUSS RÍO CHILLAR (NERJA)

Diese Wander Tour an der Costa del Sol bietet uns das unvergessliches Schauspiel zu Fuss durch einen kurzen aber intensiven Fluss zu wandern. Begleitet vom stetigen Rauschen des Wassers durchkreuzen wir den Flusslauf. Nach ca. 2 Stunden Fussweg kommen wir zu dem Punkt, an dem der Fluss zwischen 20 m hohen und 200 m langen Felswänden eingeschlossen ist, danach besuchen wir die Zone der Wasserfälle.

Route: km

Dauer: 5 Stunden

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Aktivurlaub Andalusien

Preis: Ab 26 Euro


GIPFEL DES “LUCERO” (CÓMPETA / ANDALUSIEN)

Unsere Tour startet am "Puerto Blanquillo" Pass, zu dem wir mit einem Fahrzeug gebracht werden. Hier verläuft unsere Route zunächst in Richtung des Steinbruchs “Fuente Barrena” und danach vorbei am Bergpass von Cómpeta. Von hier aus bringt uns ein kleiner Pfad zum Wanderweg, der durch die als “Coladero de los Mosquitos” (Mückensieb) bekannte Zone führt und uns Zugang zum beeindruckenden 1779 m hohen Berggipfel verschafft, eine Strecke die an Routen in Hochgebirgen erinnert.

Route: 12 km

Dauer: 6 Stunden

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Salamandra Competa

Preis: Ab 26 Euro


“2065 m- LA MAROMA” (CANILLAS DE ALBAIDA – SEDELLA)

Aufstieg zum sagenhaften Gipfel des “Maroma”, maximale Höhe der Sierra Tejeda. Von den Ebenen in Sedella wandern wir auf dem Weg, auf dem noch im vergangenen Jahrhundert das Gipfel-Eis in das Tal gebracht wurde. Auf unserem Rundweg zum Gipfel kommen wir an der “Tacita de Plata” vorbei. An klaren Tagen hat man Blick bis auf die afrikanische Küste. Unser Rückweg führt uns am Bergpass “Puerto de las Loberas” vorbei, bis wir wieder zu den Ebenen von Sedella kommen.

Route: km

Dauer: 6,5 Stunden

Führer: ja

Transfer: ja

Schwierigkeitsgrad: Aktivurlaub Andalusien

Preis: Ab 28 Euro


Thematische Exkursionen

Je nach Jahreszeit bieten wir thematische Excursionen an, wie z.B. Flora und Fauna des Naturparks, Heilpflanzenroute mit Erklärungen über die Wirkung einzelner Pflanzen, historische Wanderungen, Besuch von Alhama de Granada mit Stadtführung und Besuch im Thermalbad (warme Quellen) u.v.m..